Browsed by
Autor: Falko Werner

Daniel Cataraga ist erneut U23-Weltmeister

Daniel Cataraga ist erneut U23-Weltmeister

Der Nendinger Ringer Daniel Cataraga hat bei den U23-Weltmeisterschaften in Rumänien Gold gewonnen. Dabei kämpfte sich der Moldawier mit drei Schultersiegen souverän durch das Turnier und krönte sich zum ersten Ringer überhaupt, der in zwei aufeinanderfolgenden Jahren Junioren-Weltmeister wurde. (Quelle: https://www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-tuttlingen/tuttlingen_artikel,-daniel-cataraga-ist-erneut-u23-weltmeister-_arid,10964478.html)

Studie zu Good Governance / Verbandsführung Entwicklungsland Deutschland

Studie zu Good Governance / Verbandsführung Entwicklungsland Deutschland

Korruptionsskandale hat es im Sport schon viele gegeben. Gerade in Sportverbänden können gute Strukturen da präventiv wirken. Die Ergebnisse einer aktuellen Studie lassen aber aufhorchen: In puncto Verbandsführung gibt es sehr viel Nachholbedarf in Sportorganisationen – auch in Deutschland. (Quelle: https://www.deutschlandfunk.de/studie-zu-good-governance-entwicklungsland-deutschland.890.de.html?dram:article_id=433139)

PATZER KOSTET SCHIFFERSTADT PUNKTE

PATZER KOSTET SCHIFFERSTADT PUNKTE

Wie sieht es eigentlich aktuell in der DRL, der deutschen Ringerliga aus? Malte Asmus gibt einen aktuellen Überblick über die Ergebnisse des Wochenendes und den Tabellenstand. Im Mittelpunkt steht dabei das Duell zwischen Schifferstadt und Weingarten vom Samstag. Sven Metzger war vor Ort und hat ausführlich mit den Beteiligten beider Vereine gesprochen.(Quelle: https://meinsportpodcast.de/mixed-sport/sportplatz/patzer-kostet-schifferstadt-punkte)

KSV Ispringen: Ärger mit Technik kostet Punkte

KSV Ispringen: Ärger mit Technik kostet Punkte

Das waren die hochgradigsten Kämpfe, die ich je in der Deutschen Ringerliga gesehen habe“, schwärmte DRL-Präsident Werner Koch nach dem Heimduell des KSV Ispringen gegen den KAV Eisleben. Dennoch waren Koch – als Gesellschafter der KSV Ispringen Ringen GmbH – und Trainer Alexander Leipold bitter enttäuscht. (Quelle: https://www.pz-news.de/sport_artikel,-KSV-Ispringen-Aerger-mit-Technik-kostet-Punkte-_arid,1261867.html)

Eisleben siegt beim Titelverteidiger in Ispringen

Eisleben siegt beim Titelverteidiger in Ispringen

Riesenjubel bei den Ringern aus Eisleben, Schock hingegen beim Titelverteidiger Ispringen, die Gäste aus der Lutherstadt entführen mit einem 11:10-Sieg die Punkte aus der Festsporthalle und ziehen mit Ispringen in der Tabelle gleich. Doch eigentlich erwischte Ispringen den besseren Start, Roman Amoyan (60 kg/GR) erzielte nach 3:51 Minuten gegen Ibragim Ilyasov einen Abbruchsieg durch technische Überlegenheit (16:1) und auch Nicholas Gwiezdowski (130 kg/FR) holte durch einen 4:2-Punktsieg über Anzor Khriziev einen weiteren Mannschaftspunkt auf das Konto des Teams um Trainer…

Weiterlesen Weiterlesen