Browsed by
Schlagwort: hinkampf

Final-Derby in Pforzheim – Ispringen empfängt Weingarten

Final-Derby in Pforzheim – Ispringen empfängt Weingarten

Derby-Time! Und das im alles entscheidenden Finale in der Deutschen Ringerliga. Der KSV Ispringen empfängt am Samstag, den 18. Januar den SV Germania Weingarten. Gerungen wird ab 19.30 Uhr in der Jahnhalle in Pforzheim. Infos zu Tickets und Reservierung in Pforzheim findet Ihr hier: https://www.ringerliga.de/2020/01/13/tickets-fuer-den-final-hinkampf/ Beide Teams standen sich in dieser Saison bereits in der zweiten Hauptrunde in Hin- und Rückkampf gegenüber. Im November setzten sich die Ispringer mit 17:12 gegen die Germanen durch. Im Dezember – beim bis dato…

Weiterlesen Weiterlesen

Weingarten siegt deutlich beim ASV Nendingen

Weingarten siegt deutlich beim ASV Nendingen

Titelfoto: Christian Streibert // (ms) Germania Weingarten feiert im Halbfinal-Hinkampf einen grandiosen 8:21-Auswärtserfolg beim ASV Nendingen. Durch den deutlichen Sieg in der Tuttlinger Mühlauhalle stößt die Mannschaft von Trainer Frank Heinzelbecker das Tor zum Finale ganz weit auf. Der Abend begann gleich mit zwei Schockmomenten. Zunächst verletzte sich Nendingens Valentin Lupu (60 kg, G) im Auftaktkampf gegen Javier Dumenigo so schwer an den Rippen, dass er verletzungsbedingt aufgeben musste. Zuvor war der Nendinger Lokalmatador Lupu kurz vor einem überraschenden Schultersieg…

Weiterlesen Weiterlesen

Halbfinal-Hammer: Nendingen fordert Dauerrivale Weingarten

Halbfinal-Hammer: Nendingen fordert Dauerrivale Weingarten

Titelbild: Bianca Heinzelbecker // Mit einem echten Klassiker startet die Deutsche Ringerliga ins neue Jahr. Der ASV Nendingen empfängt im Halbfinal-Hinkampf am Dreikönigstag den SV Germania Weingarten. Kampfbeginn: Montag, 6. Januar / 17.30 Uhr / Mühlauhalle Tuttlingen Jeweils dreimal sicherten sich die beiden Dauerrivalen in den vergangenen neun Jahren (noch unter dem Dach des DRB) die Meisterschaft. Nun träumen sie beide vom erstmaligen Titelgewinn in der DRL. Wer die einmonatige Weihnachtspause wohl besser genutzt hat? Die Germanen wirkten zum Jahresende…

Weiterlesen Weiterlesen