Browsed by
Kategorie: ASV Nendingen

Los geht‘s – Weingarten und Nendingen eröffnen zweite Hauptrunde

Los geht‘s – Weingarten und Nendingen eröffnen zweite Hauptrunde

Titelfoto: Christian Streibert / (vg) Kampfabend in der Mineralixarena in Weingarten: Am Samstag, den 16. November beginnt die zweite Hauptrunde der Deutschen Ringerliga. Teilnehmer sind Weingarten, Ispringen, Nendingen und Eisleben. Den Anfang machen am Samstag ab 19.30 Uhr der SV Germania Weingarten und der ASV Nendingen. Als badisch-schwäbisches „Traditionsduell zwischen Dauerrivalen“ könnte man diese Begegnung auch beschreiben. Alleine drei Mal standen sich die Teams bereits im Finale um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft gegenüber – immer mit dem besseren Ende für den…

Weiterlesen Weiterlesen

So geht es jetzt weiter: Start der zweiten Hauptrunde

So geht es jetzt weiter: Start der zweiten Hauptrunde

Titelfoto: Bianca Heinzelbecker / Nachdem sich der SV Germania Weingarten und der KSV Ispringen, durch Rang 1 in der ersten Hauptrundenphase in der jeweiligen Gruppe, einen Platz im Halbfinale sichern konnten, geht es nun in die entscheidende Phase, um sich die beste Ausgangssituation in den Play-Offs zu ergattern. Dabei treffen sie auf die zweitplatzierten Mannschaften aus Nendingen und Eisleben. Der dreifache Meister ASV Nendingen rechnet sich bei 2:2 Punkten dabei noch sehr gute Chancen auf Platz 1 aus, welcher die…

Weiterlesen Weiterlesen

DRL-Ringer erfolgreich bei U23-WM

DRL-Ringer erfolgreich bei U23-WM

Budapest (vg) Titelfoto: Bianca Heinzelbecker / Am heutigen Sonntag ging die U23-WM in Budapest zu Ende. Die Athleten der Deutschen Ringerliga haben dabei fleißig Medaillen gesammelt. Hier finden Sie eine Zusammenfassung: Reineri Andreu Ortega vom SV Germania 04 Weingarten hat in der Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm Freistil die Goldmedaille gewonnen. Dabei konnte der Kubaner seinen Erfolg von vor zwei Jahren wiederholten. Aus dem Bericht des SVG: Nervenstark präsentierte sich Reineri Andreu Ortega im Turnierverlauf. Im Auftaktmatch gegen den Aserbaidschaner Khashalov…

Weiterlesen Weiterlesen

VfK gerettet – Probleme am letzten Kampftag schweißen DRL noch enger zusammen

VfK gerettet – Probleme am letzten Kampftag schweißen DRL noch enger zusammen

Statement der Deutschen Ringerliga: Am Freitagabend wurde bekannt, dass Marvin Scherer, Teammanager und Trainer der DRL-Mannschaft des VfK 07 Schifferstadt, sein Amt niedergelegt hat. Auch Co-Trainer Nicolai Gößner ist per sofort zurückgetreten. Zur Begründung werden wirtschaftliche Gründe angeführt. Die VfK-UG stand laut Scherer wirtschaftlich vor dem Aus. Die DRL bedauert diese Entwicklung zutiefst. Sowohl Marvin als auch Nicolai haben in ihrer kurzen Amtszeit Bedeutendes geleistet und dafür ein grosses Lob verdient. Trotz grosser Anstrengungen ist es ihnen leider nicht gelungen,…

Weiterlesen Weiterlesen

Nendingen mit Sieg, Ispringen trotzdem Gruppensieger

Nendingen mit Sieg, Ispringen trotzdem Gruppensieger

Nendingen (ms) Mit dem ASV Nendingen und dem KSV Ispringen haben sich neben Germania Weingarten zwei Teams in den Kreis der Meisterschaftskandidaten gespielt, die letzte Saison im Halbfinale ausgeschieden sind. Am vergangenen Wochenende gelang Nendingen im Heimkampf die Revanche für die Auftaktniederlage in Ispringen. Erneut machte sich dabei die Wichtigkeit der Deutschquote bemerkbar. Denn während es Nendingen im Hinkampf durch die verletzungsbedingte Absage eines deutschen Ringers nicht schaffte, zwei einheimische Ringer auf die Matte zu bringen und damit sechs Strafpunkte…

Weiterlesen Weiterlesen