Browsed by
Kategorie: Nendingen

Der ASV Will seinen Heimkampf gewinnen

Der ASV Will seinen Heimkampf gewinnen

4 Siege, 4 Niederlagen, stehen in dieser Saison für den ASV Nendingen in der stärksten Liga der Welt zu Buche. Sicherlich ist das Finale nur noch durch ein Wunder zu erreichen, aber zumindest einen Heimsieg und eine positive Abschlussbilanz streben die Verantwortlichen des ASV am Samstag an, wenn in der Mühlau-Halle um 19:30, der Halbfinalrückkampf gegen Rekordmeister VfK Schifferstadt ansteht. Der VfK ist die einzige Mannschaft, gegen die der ASV in dieser Saison noch nicht gewinnen konnte.  Trotzdem glauben die Verantwortlichen…

Weiterlesen Weiterlesen

Halbfinal-Hinkämpfe: Schifferstadt ist durch, Ispringen gewinnt knapp gegen Weingarten

Halbfinal-Hinkämpfe: Schifferstadt ist durch, Ispringen gewinnt knapp gegen Weingarten

Der VfK Schifferstadt steht in der Deutschen Ringerliga (DRL) mit einem Bein im Finale. Die Vorderpfälzer gewannen das erste Halbfinalduell daheim gegen den ASV Nendingen sage und schreibe mit 21:5. Denkbar knapp verlief dagegen das zweite Aufeinandertreffen des Abends. Der amtierende DRL-Titelträger, der KSV Ispringen, zwang den SV Germania Weingarten mit 11:10 in eigener Halle in die Knie. Es war von Anfang an eine enge Kiste zwischen Ispringen und Weingarten.  Vor der Pause holte sich der Gastgeber nur durch Arsen…

Weiterlesen Weiterlesen

ASV ist zuversichtlich vor dem Halbfinale

ASV ist zuversichtlich vor dem Halbfinale

Für die Ringer des ASV Nendingen beginnt in der Deutschen Ringerliga (DRL) nun die heiße Phase. Im ersten Halbfinale treten die Donaustädter am Samstag ab 19.30 Uhr beim VfK Schifferstadt an. Ausgerechnet die Mannschaft, gegen die der ASV in der Hauptrunde zweimal verlor. (Quelle: https://www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-tuttlingen/tuttlingen_artikel,-asv-ist-zuversichtlich-vor-dem-halbfinale-_arid,10987876.html)

Nächster Coup des ASV / Nach Ispringen zwingt Nendingen auch Weingarten in die Knie, Halbfinale steht fest

Nächster Coup des ASV / Nach Ispringen zwingt Nendingen auch Weingarten in die Knie, Halbfinale steht fest

Zum Abschluss der Hauptrunde in der Deutschen Ringerliga (DRL) hat der ASV Nendingen nochmals für ein Ausrufezeichen gesetzt. Einen Tag nach dem 14:9-Sieg über den KSV Ispringen, zwangen sie Ligaprimus Germania Weingarten vor 650 Zuschauern mit 14:11 in die Knie. Es ging zwischen beiden Teams eigentlich nur um die Goldene Ananas. Weingarten stand als Tabellenführer längst fest, doch der ASV wollte nach dem Sieg am Samstag mehr, und zwar den dritten Rang. Dabei sah es anfangs überhaupt nicht nach einem…

Weiterlesen Weiterlesen

Nendingen schlägt KSV Ispringen 14:9

Nendingen schlägt KSV Ispringen 14:9

Dem ASV Nendingen ist mit einem 14:9-Sieg gegen den KSV Ispringen am Samstag die Qualifikation für das Halbfinale gelungen. Nach einem Fehlstart sorgten ausgerechnet die Ersatzringer für die wichtigen Punkte. Die Stimmung in der Tuttlinger Mühlauhalle erreichte am Samstagabend einen Tiefpunkt, als Andrej Perpelita (63 kg, F) völlig chancenlos eine deutliche Punktniederlage (PN 0:8) gegen Arsen Harutyunyan einstecken musste. Nach den ersten drei Kämpfen gegen den KSV Ispringen lagen die Nendinger Ringer mit 0:7 hinten und mussten am Wochenende obendrein auf ihren…

Weiterlesen Weiterlesen