Browsed by
Kategorie: VfK Schifferstadt

Wer zieht ins Finale ein?

Wer zieht ins Finale ein?

Spannung zwischen Weingarten und Ispringen / Nendingen will sich zum Abschluss gut verkaufen. In der Deutschen Ringerliga (DRL) stehen am Samstag die Halbfinal-Rückkämpfe auf dem Programm. Während die Spannung zwischen dem VfK Schifferstadt und ASV Nendingen schon heraus ist, ist das Interesse zwischen dem SV Germania Weingarten und KSV Ispringen weitaus größer. Den Hinkampf konnte Ispringen nämlich knapp in eigener Halle mit 11:10 für sich entscheiden. „Es wäre mal wieder Zeit für ein Finale mit Weingartener Beteiligung“, hofft Trainer Frank…

Weiterlesen Weiterlesen

Halbfinal-Hinkämpfe: Schifferstadt ist durch, Ispringen gewinnt knapp gegen Weingarten

Halbfinal-Hinkämpfe: Schifferstadt ist durch, Ispringen gewinnt knapp gegen Weingarten

Der VfK Schifferstadt steht in der Deutschen Ringerliga (DRL) mit einem Bein im Finale. Die Vorderpfälzer gewannen das erste Halbfinalduell daheim gegen den ASV Nendingen sage und schreibe mit 21:5. Denkbar knapp verlief dagegen das zweite Aufeinandertreffen des Abends. Der amtierende DRL-Titelträger, der KSV Ispringen, zwang den SV Germania Weingarten mit 11:10 in eigener Halle in die Knie. Es war von Anfang an eine enge Kiste zwischen Ispringen und Weingarten.  Vor der Pause holte sich der Gastgeber nur durch Arsen…

Weiterlesen Weiterlesen

„DRL ist wie die Champions League“

„DRL ist wie die Champions League“

Interview: Der VfK 07 Schifferstadt startet heute um 19.30 Uhr in der Wilfried-Dietrich-Halle mit dem Halbfinalduell gegen den ASV Nendingen in die Play-offs der Deutschen Ringerliga (DRL). Murat Ögat, Geschäftsführer der VfK Schifferstadt Unternehmensgesellschaft (UG), äußert sich zu den Finalchancen und der Zukunft der DRL… (Quelle: https://www.rheinpfalz.de/lokal/ludwigshafen/artikel/drl-ist-wie-die-champions-league/)

ASV ist zuversichtlich vor dem Halbfinale

ASV ist zuversichtlich vor dem Halbfinale

Für die Ringer des ASV Nendingen beginnt in der Deutschen Ringerliga (DRL) nun die heiße Phase. Im ersten Halbfinale treten die Donaustädter am Samstag ab 19.30 Uhr beim VfK Schifferstadt an. Ausgerechnet die Mannschaft, gegen die der ASV in der Hauptrunde zweimal verlor. (Quelle: https://www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-tuttlingen/tuttlingen_artikel,-asv-ist-zuversichtlich-vor-dem-halbfinale-_arid,10987876.html)

Rückblick Samstags Begegnungen Schifferstadt vs. Eisleben und Nendingen vs.Ispringen

Rückblick Samstags Begegnungen Schifferstadt vs. Eisleben und Nendingen vs.Ispringen

Am Ende hat es nicht gereicht: Der KAV Eisleben hat nach seiner 13:16-Auswärtsniederlag gegen den VfK Schifferstadt den Einzug in die Play-Off-Runde verpasst. Im rund 240 Kilometer entfernten Tuttlingen machte dagegen Nendingen den Deckel drauf. Durch einen 14:9-Triumph über den KSV Ispringen schraubten sie sich an das Team aus dem Enzkreis an der Tabelle noch vorbei auf Rang drei. Spannender hätte es in der Vorderpfalz nicht sein können. Sowohl Schifferstadt als auch Eisleben, die zum theoretischen Weiterkommen einen Sieg brauchten,…

Weiterlesen Weiterlesen