Browsed by
Kategorie: Weingarten

Wer zieht ins Finale ein?

Wer zieht ins Finale ein?

Spannung zwischen Weingarten und Ispringen / Nendingen will sich zum Abschluss gut verkaufen. In der Deutschen Ringerliga (DRL) stehen am Samstag die Halbfinal-Rückkämpfe auf dem Programm. Während die Spannung zwischen dem VfK Schifferstadt und ASV Nendingen schon heraus ist, ist das Interesse zwischen dem SV Germania Weingarten und KSV Ispringen weitaus größer. Den Hinkampf konnte Ispringen nämlich knapp in eigener Halle mit 11:10 für sich entscheiden. „Es wäre mal wieder Zeit für ein Finale mit Weingartener Beteiligung“, hofft Trainer Frank…

Weiterlesen Weiterlesen

Halbfinal-Hinkämpfe: Schifferstadt ist durch, Ispringen gewinnt knapp gegen Weingarten

Halbfinal-Hinkämpfe: Schifferstadt ist durch, Ispringen gewinnt knapp gegen Weingarten

Der VfK Schifferstadt steht in der Deutschen Ringerliga (DRL) mit einem Bein im Finale. Die Vorderpfälzer gewannen das erste Halbfinalduell daheim gegen den ASV Nendingen sage und schreibe mit 21:5. Denkbar knapp verlief dagegen das zweite Aufeinandertreffen des Abends. Der amtierende DRL-Titelträger, der KSV Ispringen, zwang den SV Germania Weingarten mit 11:10 in eigener Halle in die Knie. Es war von Anfang an eine enge Kiste zwischen Ispringen und Weingarten.  Vor der Pause holte sich der Gastgeber nur durch Arsen…

Weiterlesen Weiterlesen

Enge Kiste: Kampf des KSV Ispringen um Einzug ins Ringerfinale

Enge Kiste: Kampf des KSV Ispringen um Einzug ins Ringerfinale

Ispringen. Jetzt geht‘s um die Wurst: Am Samstag stehen sich der KSV Ispringen und Germania Weingarten im Halbfinale der Deutschen Ringerliga (DRL) gegenüber, eine Woche später steigt in Weingarten der Rückkampf. Um den zweiten Platz im Finale kämpfen der VfK Schifferstadt und der ASV Nendingen. (Quelle: https://www.pz-news.de/sport_artikel,-Enge-Kiste-Kampf-des-KSV-Ispringen-um-Einzug-ins-Ringerfinale-_arid,1271162.html)

Nächster Coup des ASV / Nach Ispringen zwingt Nendingen auch Weingarten in die Knie, Halbfinale steht fest

Nächster Coup des ASV / Nach Ispringen zwingt Nendingen auch Weingarten in die Knie, Halbfinale steht fest

Zum Abschluss der Hauptrunde in der Deutschen Ringerliga (DRL) hat der ASV Nendingen nochmals für ein Ausrufezeichen gesetzt. Einen Tag nach dem 14:9-Sieg über den KSV Ispringen, zwangen sie Ligaprimus Germania Weingarten vor 650 Zuschauern mit 14:11 in die Knie. Es ging zwischen beiden Teams eigentlich nur um die Goldene Ananas. Weingarten stand als Tabellenführer längst fest, doch der ASV wollte nach dem Sieg am Samstag mehr, und zwar den dritten Rang. Dabei sah es anfangs überhaupt nicht nach einem…

Weiterlesen Weiterlesen