Junge Talente als Hoffnungsträger: Kaderplanung beim VfK Schifferstadt

Junge Talente als Hoffnungsträger: Kaderplanung beim VfK Schifferstadt

Wird das die Mission Titelverteidigung? VfK Schifferstadt gibt Kader-News bekannt. Schifferstadt hat in der vergangenen Saison souverän den Titel geholt. Zweimal konnten sich die Pfälzer im Finale gegen den SV Germania 04 Weingarten durchsetzen. Besonders in Erinnerung geblieben sind vielen Ringsportfans mit Sicherheit die Begegnungen zwischen dem Kubaner Alejandro Valdes und dem Inder Bajrang Punia. Ob wir diese Paarung kommende Saison wieder sehen werden, bleibt offen, sagt Daniel Baumann, zuständig für die Kaderplanung beim VfK. „Der Kontakt besteht weiterhin, ein…

Weiterlesen Weiterlesen

SVG setzt auf Kubaner / DRL-Ringer erfolgreich bei Pan-American-Games

SVG setzt auf Kubaner / DRL-Ringer erfolgreich bei Pan-American-Games

Diese Woche hat der SV Germania 04 Weingarten bereits bekanntgegeben, dass bei der Kaderplanung auch für die kommende Saison auf Beständigkeit gesetzt werden soll. Das „russische Freistilquartett“ um Kadimagomedov, Musaev, Nurasulov und Musalaliev hat sich bereits für eine weitere Saison verpflichtet. Daneben sind laut Sebastian Mayer, sportlicher Leiter des SVG, auch altbekannte Publikumslieblinge wieder gesetzt: Ionut „Johnny“ Panait und Jan Fischer haben bereits für die neue Saison zugesagt. Weiterhin „karibisches Flair“ in Weingarten Auch auf das mittlerweile bewährte „karibische Flair“ will der…

Weiterlesen Weiterlesen

Russisches Freistil-Quartett bleibt dem SVG treu

Russisches Freistil-Quartett bleibt dem SVG treu

Titelfoto: Bianca Heinzelbecker / Am 28. September beginnt die neue Saison in der Deutschen Ringerliga mit der Begegnung zwischen dem SV Germania 04 Weingarten und dem VfK Schifferstadt. Rund ein Monat vorher müssen die Teams stehen. Wie der SVG heute berichtet, geht auch in Weingarten die Kaderplanung voran: Der Verein lege besonderen Wert darauf, einen möglichst großen Stamm an Ringern über Jahre hinweg zu halten. Ganz nach dem Motto „Kontinuität“ hat der Verein nun verkündet, dass vier russische Freistil-Ringer dem…

Weiterlesen Weiterlesen

Deutsch-Quote & Kaderobergrenze – Das ändert sich im Regelwerk 2019 / 20

Deutsch-Quote & Kaderobergrenze – Das ändert sich im Regelwerk 2019 / 20

Die Deutsche Ringerliga geht in die dritte Runde – am 28. September können sich die Fans auf den ersten Kampfabend freuen. Höchste Zeit also, einen Blick auf Neuerungen im Regelwerk zu werfen. „Mit der Deutsch- bzw. EU-Quote und der Kaderobergrenze ändert sich für die Teams in dieser Saison vor allem in der Kaderplanung einiges“, sagt DRL-Geschäftsführer Markus Scheu. „Mit den Neuerungen wollen wir erreichen, dass die Kämpfe weiterhin spannend und auf Weltklasse-Niveau ausgetragen werden – trotzdem aber deutschen Nachwuchssportlern nach…

Weiterlesen Weiterlesen

Team Saitiev Eupen startet in der DRL

Team Saitiev Eupen startet in der DRL

Nach den gescheiterten Verhandlungen mit dem KSV Schriesheim wird das Team Saitiev Eupen die sechste Mannschaft in der DRL. Der Name des belgischen Klubs ist angelehnt an die russischen Olympiasieger Buvasiar und Adam Saitiev. Wer steckt hinter dem Team Saitiev Eupen? Issa Gambulatov hat das Team 2015 in Eupen gegründet. Der gebürtige Tschetschene ist im Jahr 2001 nach Belgien ausgewandert und lernte zuvor in seiner Heimat Deutsch. Deshalb zog es ihn in den Osten des Landes. In der Region um…

Weiterlesen Weiterlesen