Browsed by
Schlagwort: DRB

VfK gerettet – Probleme am letzten Kampftag schweißen DRL noch enger zusammen

VfK gerettet – Probleme am letzten Kampftag schweißen DRL noch enger zusammen

Statement der Deutschen Ringerliga: Am Freitagabend wurde bekannt, dass Marvin Scherer, Teammanager und Trainer der DRL-Mannschaft des VfK 07 Schifferstadt, sein Amt niedergelegt hat. Auch Co-Trainer Nicolai Gößner ist per sofort zurückgetreten. Zur Begründung werden wirtschaftliche Gründe angeführt. Die VfK-UG stand laut Scherer wirtschaftlich vor dem Aus. Die DRL bedauert diese Entwicklung zutiefst. Sowohl Marvin als auch Nicolai haben in ihrer kurzen Amtszeit Bedeutendes geleistet und dafür ein grosses Lob verdient. Trotz grosser Anstrengungen ist es ihnen leider nicht gelungen,…

Weiterlesen Weiterlesen

GERICHT RÜGT DRB-SPERRE / Ringerliga atmet auf

GERICHT RÜGT DRB-SPERRE / Ringerliga atmet auf

Das Urteil ist noch nicht gesprochen, doch wer aus dem neuerlichen juristischen Duell als Punktsieger hervorgeht, ist so gut wie sicher: In der Hauptverhandlung um die Rechtmäßigkeit der Sperren, die der Deutsche Ringer-Bund (DRB) und der Weltverband UWW gegen Athleten der Deutschen Ringerliga (DRL) ausgesprochen beziehungsweise angedroht haben, hat das Landgericht Nürnberg-Fürth der DRL den Rücken gestärkt. (Quelle: https://bnn.de/nachrichten/sport/ringerliga-atmet-auf)

Leere Hallen in der Bundesliga / In der Ringer-Bundesliga rumort es weiter

Leere Hallen in der Bundesliga / In der Ringer-Bundesliga rumort es weiter

Köllerbach. Ligen-Streit und Abstellungen belasten Vereine. Köllerbach schlägt Heusweiler deutlich. Niederlagen für Riegelsberg und Hüttigweiler.  In der Ringer-Bundesliga hat der KSV Köllerbach am Samstag gegen den AC Heusweiler gewonnen. Wie hoch, das steht allerdings noch nicht fest. Denn der Kampf in der Klasse bis 98 Kilogramm Freistil muss nachgeholt werden. Köllerbachs Gennadij Cudinovic musste erneut für eine Maßnahme des Deutschen Ringerbundes (DRB) abgestellt werden. „Es ist eine schwierige Phase“ (Quelle: https://m.saarbruecker-zeitung.de/sport/sz-sport/bundesliga-ringen-ksv-koellerbach-mit-heimsieg-gegen-ac-heusweiler_aid-33233049?pgnr=0)

DRL-Geschäftsführer Markus Scheu im Interview

DRL-Geschäftsführer Markus Scheu im Interview

Der Deutsche Ringer-Bund, die Deutsche Ringer-Liga sowie Vertreter der Bundesliga-Vereine trafen sich am Rande der Deutschen Meisterschaften in Aschaffenburg  zu weiteren Gesprächen. Ringsport-Magazin nahm dies zum Anlass, DRL-Geschäftsführer Markus Scheu zu interviewen und die Fragen zu stellen, die in Foren sowie dem Ringsport-Magazin bei div. Veranstaltungen im Bezug DRL und DRB Streit gestellt wurden. Hier weiter lesen…  (https://ringsport-magazin.eu/exclusiv-interview-mit-drl-geschaeftsfuehrer-markus-scheu)

„DRB hält sich nicht an vereinbarten Fahrplan“

„DRB hält sich nicht an vereinbarten Fahrplan“

„Alles auf Anfang?“ Mit Verwunderung hat Markus Scheu, Geschäftsführer der Deutschen Ringer-Liga (DRL), die jüngste Pressenotiz des Deutschen Ringer-Bundes aufgenommen. Hier heißt es, dass die DRB-Bundesligavereine die Vorgehensweise der DRL kritisieren, indem sie ihr vorwerfen, weder praktikable Konzepte, noch eine klare Positionierung darzulegen. „Es ist nicht unser Anspruch, zahlreiche Konzepte zu erarbeiten ohne zu wissen, dass der DRB wieder alles über den Haufen wirft“, macht Scheu deutlich und verweist auf den 16. Mai dieses Jahres. In München kamen DRB-Sportdirektor Jannis Zamanduridis und der DRL-Geschäftsführer Markus Scheu…

Weiterlesen Weiterlesen