Browsed by
Schlagwort: DRL

DRL-Ringer erfolgreich bei U23-WM

DRL-Ringer erfolgreich bei U23-WM

Budapest (vg) Titelfoto: Bianca Heinzelbecker / Am heutigen Sonntag ging die U23-WM in Budapest zu Ende. Die Athleten der Deutschen Ringerliga haben dabei fleißig Medaillen gesammelt. Hier finden Sie eine Zusammenfassung: Reineri Andreu Ortega vom SV Germania 04 Weingarten hat in der Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm Freistil die Goldmedaille gewonnen. Dabei konnte der Kubaner seinen Erfolg von vor zwei Jahren wiederholten. Aus dem Bericht des SVG: Nervenstark präsentierte sich Reineri Andreu Ortega im Turnierverlauf. Im Auftaktmatch gegen den Aserbaidschaner Khashalov…

Weiterlesen Weiterlesen

VfK gerettet – Probleme am letzten Kampftag schweißen DRL noch enger zusammen

VfK gerettet – Probleme am letzten Kampftag schweißen DRL noch enger zusammen

Statement der Deutschen Ringerliga: Am Freitagabend wurde bekannt, dass Marvin Scherer, Teammanager und Trainer der DRL-Mannschaft des VfK 07 Schifferstadt, sein Amt niedergelegt hat. Auch Co-Trainer Nicolai Gößner ist per sofort zurückgetreten. Zur Begründung werden wirtschaftliche Gründe angeführt. Die VfK-UG stand laut Scherer wirtschaftlich vor dem Aus. Die DRL bedauert diese Entwicklung zutiefst. Sowohl Marvin als auch Nicolai haben in ihrer kurzen Amtszeit Bedeutendes geleistet und dafür ein grosses Lob verdient. Trotz grosser Anstrengungen ist es ihnen leider nicht gelungen,…

Weiterlesen Weiterlesen

Ispringen setzt auf bewährte Freistil-Achse – und Superstar Korpasi!

Ispringen setzt auf bewährte Freistil-Achse – und Superstar Korpasi!

Erster, Vierter – und jetzt? Nach seinem sensationellen Titelgewinn 2018 erlebte der KSV Ispringen zuletzt eine durchwachsene Saison, schied nach einem vierten Platz in der Vorrunde im Halbfinale gegen Weingarten aus. Nun greifen die Nordbadener wieder an. „Wir peilen den Einzug ins Finale an“, sagt die sportliche Leiterin Diana Mehner. Der Kader des ersten DRL-Champions überhaupt kann sich dabei durchaus sehen lassen. Die wichtigsten Stützen sind geblieben, der Abgang von Igor Besleaga (nach Greiz) wurde mit gleich zwei namhaften Verpflichtungen kompensiert. Für…

Weiterlesen Weiterlesen

Deutsch-Quote & Kaderobergrenze – Das ändert sich im Regelwerk 2019 / 20

Deutsch-Quote & Kaderobergrenze – Das ändert sich im Regelwerk 2019 / 20

Die Deutsche Ringerliga geht in die dritte Runde – am 28. September können sich die Fans auf den ersten Kampfabend freuen. Höchste Zeit also, einen Blick auf Neuerungen im Regelwerk zu werfen. „Mit der Deutsch- bzw. EU-Quote und der Kaderobergrenze ändert sich für die Teams in dieser Saison vor allem in der Kaderplanung einiges“, sagt DRL-Geschäftsführer Markus Scheu. „Mit den Neuerungen wollen wir erreichen, dass die Kämpfe weiterhin spannend und auf Weltklasse-Niveau ausgetragen werden – trotzdem aber deutschen Nachwuchssportlern nach…

Weiterlesen Weiterlesen

„Wir wollen dagegenhalten!“

„Wir wollen dagegenhalten!“

Der KAV Eisleben gibt seine ersten Neuverpflichtungen bekannt. Ein neues Erfolgstrio soll den Underdog in der dritten DRL Saison unterstützen. In den ersten beiden Jahren in der Liga hatte der KAV Eisleben mit einigen Widrigkeiten zu kämpfen. Als einziger Verein haben sie im Jahr vor der DRL-Gründung nicht in der Bundesliga gekämpft und auch geografisch gesehen ist der Klub aus dem Mansfelder Land der Außenseiter der Ringerliga.  Während die anderen Vereine aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz kommen, haben die Eislebener aus…

Weiterlesen Weiterlesen