Browsed by
Kategorie: KSV Ispringen

VfK gerettet – Probleme am letzten Kampftag schweißen DRL noch enger zusammen

VfK gerettet – Probleme am letzten Kampftag schweißen DRL noch enger zusammen

Statement der Deutschen Ringerliga: Am Freitagabend wurde bekannt, dass Marvin Scherer, Teammanager und Trainer der DRL-Mannschaft des VfK 07 Schifferstadt, sein Amt niedergelegt hat. Auch Co-Trainer Nicolai Gößner ist per sofort zurückgetreten. Zur Begründung werden wirtschaftliche Gründe angeführt. Die VfK-UG stand laut Scherer wirtschaftlich vor dem Aus. Die DRL bedauert diese Entwicklung zutiefst. Sowohl Marvin als auch Nicolai haben in ihrer kurzen Amtszeit Bedeutendes geleistet und dafür ein grosses Lob verdient. Trotz grosser Anstrengungen ist es ihnen leider nicht gelungen,…

Weiterlesen Weiterlesen

Nendingen mit Sieg, Ispringen trotzdem Gruppensieger

Nendingen mit Sieg, Ispringen trotzdem Gruppensieger

Nendingen (ms) Mit dem ASV Nendingen und dem KSV Ispringen haben sich neben Germania Weingarten zwei Teams in den Kreis der Meisterschaftskandidaten gespielt, die letzte Saison im Halbfinale ausgeschieden sind. Am vergangenen Wochenende gelang Nendingen im Heimkampf die Revanche für die Auftaktniederlage in Ispringen. Erneut machte sich dabei die Wichtigkeit der Deutschquote bemerkbar. Denn während es Nendingen im Hinkampf durch die verletzungsbedingte Absage eines deutschen Ringers nicht schaffte, zwei einheimische Ringer auf die Matte zu bringen und damit sechs Strafpunkte…

Weiterlesen Weiterlesen

Siegreiche Heimteams – Nendingen und Weingarten gewinnen

Siegreiche Heimteams – Nendingen und Weingarten gewinnen

(vg) ASV Nendingen gewinnt 17:13 gegen den KSV Ispringen – SV Germania Weingarten bezwingt in einem hochspannenden Kampfabend den KAV Eisleben mit 12:10. Die erste Hauptrunde geht so langsam dem Ende zu. Am heutigen Samstagabend standen sich in der Mühlausporthalle in Tuttlingen der ASV Nendingen und der bis dato ungeschlagene KSV Ispringen gegenüber. Das Duell konnte am Ende das Heimteam mit 17:13 für sich entscheiden. Auch in Weingarten hat man wieder gesehen, dass es in der Deutschen Ringerliga spannend bleibt….

Weiterlesen Weiterlesen

Bleiben Weingarten und Ispringen weiter ungeschlagen? Vorschau aufs Wochenende

Bleiben Weingarten und Ispringen weiter ungeschlagen? Vorschau aufs Wochenende

(vg) / Titelfoto: Peter Hanselmann // Wir blicken voraus auf das nächste Kampfwochenende in der Deutschen Ringerliga. Am Samstagabend stehen gleich zwei Kämpfe auf dem Programm. Noch befinden wir uns in der Rückrunde der ersten Hauptrunde – das heißt es bleibt beim Stilartwechsel. Unter anderem bedeutet das, die Gewichtklasse bis 60 Kilogramm wird Freistil gerungen. Der bislang ungeschlagene SV Germania Weingarten trifft in seinem letzten Kampf dieser Hauptrunde zuhause auf den KAV Eisleben. Gegen das Team aus der Lutherstadt konnten…

Weiterlesen Weiterlesen

Weingarten und Ispringen unterstreichen Meisterschaftsambitionen

Weingarten und Ispringen unterstreichen Meisterschaftsambitionen

Am vergangenen Wochenende haben Germania Weingarten und der KSV Ispringen eindrucksvoll ihre Meisterschaftsambitionen mit weiteren Siegen untermauert und bleiben die einzigen ungeschlagenen Teams der laufenden Saison. Während Weingarten sich in der zweiten Neuauflage des Finale des Vorjahrs beim Meister VfK Schifferstadt durchsetzt (13:16), gelingt dem KSV beim 34:2-Erfolg gegen Liganeuling Saitiev Eupen der höchste Sieg in der DRL-Geschichte. Obwohl Germania Weingarten auch in der Rückrunde mit nur einem deutschen Ringer antritt und dadurch weiterhin mit einem 0:6 in die Kämpfe…

Weiterlesen Weiterlesen