Browsed by
Kategorie: KSV Ispringen

Motiviert aber chancenlos: Eupen verliert hoch

Motiviert aber chancenlos: Eupen verliert hoch

Eupen (vg) DRL-Neuzugang Saitiev Eupen ist am heutigen Samstag in die dritte Saison der Deutschen Ringerliga eingestiegen. Das Team von Trainer Marat Dzeitov unterlag dabei mit 2:26 dem KSV Ispringen. Der Kampf fand in Kelmis in Ostbelgien nahe der deutschen Grenze statt. Die Mannschaft um Initiator Issa Gamboulatov setzte sich als Saisonziel, sich bestmöglich zu präsentieren. Entsprechend motiviert startete das Team in den Kampftag – hatte am Ende aber keine Chance gegen den KSV. Alleine 4 der 10 Kämpfe endeten…

Weiterlesen Weiterlesen

Erfolgreiche Heimmannschaften – Schifferstadt und Ispringen gewinnen

Erfolgreiche Heimmannschaften – Schifferstadt und Ispringen gewinnen

Ispringen / Schifferstadt (vg) Der zweite Kampftag der neuen Saison war ein Tag der Heimsiege. In der Pfalz gewann Hausherr und amtierender Deutscher Meister VfK Schifferstadt mit 17:11 gegen den KAV Eisleben. Und auch der KSV Ispringen konnte sich zuhause gegen den ASV Nendingen durchsetzen. Die Zuschauer bekamen hier den mit Spannung erwarteten „Last-Minute-Transfer“ der Ispringer direkt im zweiten Kampf des Abends zu sehen – Geno Petriashvili holte gegen Georgi Sakandelidze am Ende zwei Punkte fürs Heimteam. Spektakuläres Freistil-Duell In…

Weiterlesen Weiterlesen

Startschuss in eine historische Kampfwoche!

Startschuss in eine historische Kampfwoche!

Nach dem am Samstag erfolgten Saisonstart in der DRL dürfen sich die Fans des Ringsports auf eine Woche mit hochklassigen Begegnungen und einem historischen Debüt freuen. Am Tag der Deutschen Einheit geht es los. Dann präsentiert sich der letztjährige Deutsche Meister VfK Schifferstadt erstmals seinen Fans in der Wilfried-Dietrich Halle (18 Uhr). Nach dem verpatzten Start in die Saison bei der Neuauflage des Finales aus dem Vorjahr (15:11-Niederlage gegen Germania Weingarten) möchten die Pfälzer vor heimischer Kulisse einen Sieg gegen…

Weiterlesen Weiterlesen

Kader Deutsche Ringerliga Saison 2019/ 20

Kader Deutsche Ringerliga Saison 2019/ 20

Der Countdown läuft: Am 28. September startet die Deutsche Ringerliga mit dem ersten Kampfabend in eine neue Saison. Wer dann auf der Matte steht, erfahrt Ihr in diesem Beitrag. Jedes Team hat 22 Lizenzen – Ringer mit deutscher Staatsbürgerschaft können, wie bereits im neuen Regelwerk veröffentlicht, unbegrenzt nachgemeldet werden. Im Hinblick auf unter anderem angedrohte Sperren sehen wir uns zum Schutz der Athleten in einigen Fällen gezwungen, die Namen von deutschen Ringern erst kurz vor Beginn der neuen Saison bekanntzugeben. …

Weiterlesen Weiterlesen

Ispringen setzt auf bewährte Freistil-Achse – und Superstar Korpasi!

Ispringen setzt auf bewährte Freistil-Achse – und Superstar Korpasi!

Erster, Vierter – und jetzt? Nach seinem sensationellen Titelgewinn 2018 erlebte der KSV Ispringen zuletzt eine durchwachsene Saison, schied nach einem vierten Platz in der Vorrunde im Halbfinale gegen Weingarten aus. Nun greifen die Nordbadener wieder an. „Wir peilen den Einzug ins Finale an“, sagt die sportliche Leiterin Diana Mehner. Der Kader des ersten DRL-Champions überhaupt kann sich dabei durchaus sehen lassen. Die wichtigsten Stützen sind geblieben, der Abgang von Igor Besleaga (nach Greiz) wurde mit gleich zwei namhaften Verpflichtungen kompensiert. Für…

Weiterlesen Weiterlesen